Analyse von industriellen Microgrid-Stromverlaufskurven unter Anwendung der Theorie von stochastischen Variablen für die Entwicklung des Steuerungssysteme und Komponentengröße

Entwurf und Steuerung von Mikronetzen erfordern eine Vielzahl von Überlegungen und Informationen. Ein Hauptproblem ist die Dimensionierungs- und Betriebsstrategie von Speichereinheiten im Hinblick auf die enormen Schwankungen von mehreren Systembedingungen. Neben den Netzkopplungsbedingungen ist das Leistungsprofil ein wesentliches Merkmal, das in diese Überlegungen einbezogen werden muss. Insbesondere im industriellen Umfeld schwankt der Verbrauch von Lasten stark und die Anwendung von Standardlastprofilen (die Durchschnittswerte verwenden) ist nicht praktikabel. In diesem Artikel wird ein stochastischer Ansatz zur Analyse der Leistungskurven vorgestellt. Gängige Methoden zur Modellierung stochastischer Variablen werden verglichen und auf der Grundlage von Vor- und Nachteilen in Bezug auf das vorgestellte Anwendungsgebiet bewertet. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt nicht auf Vorhersagen, sondern auf Visualisierungen und stochastischen Aussagen, die bei der Beurteilung von Leistungskurven und Dimensionskomponenten von Mikronetzen hilfreich sind.

Dieses Whitepaper liegt nur in englischer Sprache vor:


​​​​​​Content

  1. Introduction
  2. Preliminary Considerations
  3. Comparison of Modeling Methods
    1. Parameter Estimation of an Assumed Density Function
    2. Determination of Frequency Distribution with Quantization
    3. Kernel Density Estimation
    4. Assessment of the Methods
  4. Stochastic Power Profile
  5. Statistical Statements
  6. Conclusion
  7. Acknowledgement

White Paper Analysis of Industrial Microgrid Power Curves Based on the Theory of Stochastic Variables for Control System Development and Component Sizing

Autoren


S. Kempen
AEG Power Solutions GmbH Emil-Siepmann-Str. 32 D-59581 Warstein-Belecke, Germany

T. Vogt, A. Peters, N. Fröhleke, J. Böcker
Power Electronics and Electrical Drives University of Paderborn, D-33095 Paderborn, Germany, vogt@lea.upb.de